Doch wie ist der genaue Ablauf bei einem Firmenverkauf?

  1. Die von der Insolvenz bedrohte GmbH wird an eine von uns zur Verfügung gestellte Nachfolgegesellschaft verkauft.
  2. Die Nachfolgegesellschaft stellt einen neuen Geschäftsführer für Ihr Unternehmen.
  3. Hiermit wird gem. § 181 BGB dem bisherigen Geschäftsführer (Ihnen) eine Haftungsentlastung erteilt.

Was sich nach einem kurzen und einfachen Prozess anhört muss von Spezialisten durchgeführt werden, die Erfahrung auf diesem Gebiet vorweisen können und Ihre Firma verkaufen können ohne dabei schwerwiegende Fehler zu begehen. LEGATUS Management GmbH ist seit mehreren Jahren in dieser Branche tätig und hat schon viele Unternehmen vor ihrem Ruin und der Insolvenz gerettet. Zögern Sie nicht uns anzurufen und die ersten Informationen zum Unternehmensverkauf einzuholen.

 

____________________________________________________

Gerne rufen wir Sie zurück!
Schreiben Sie uns einfach, wie wir Sie erreichen können.